Direkt zum Inhalt
:: Startseite / Landwirtschaft / Landesdaten / Landwirtschaftliche Betriebe nach Betriebsgrößenklassen

Landwirtschaftliche Betriebe* in Hessen nach Betriebsgrößenklassen 1949 bis 2013

(in 1000)
Jahr  Betriebe
insgesamt 
davon mit einer LF ... ha 
unter 5  10  20  50  100 200
bis unter  oder
10  20  50  100  200 mehr
1949 161,0 101,4 36,5 18,6 4,0 0,4
1960 126,2 70,3 28,1 22,7 4,5 0,4
1971 87,6 55,7 17,5 19,5 10,1 0,4
1979 64,9 27,7 12,3 13,5 12,4 0,9
1991 45,7 16,2 8,1 8,6 9,8 2,7
1999 29,7 5,8 5,2 5,6 6,7 3,4 1,0 0,1
2003 25,5 6,0 4,2 5,0 5,5 3,3 1,3 0,2
2005 23,6 5,2 3,8 4,6 5,2 3,3 1,4 0,3
2007 22,4 4,5 3,5 4,3 5,0 3,2 1,5 0,3
2010 17,8 1,0 3,0 4,1 4,6 3,1 1,6 0,3
2013** 17,0 0,8 3,0 3,7 4,5 3,0 1,6 0,4

Landwirtschaftliche genutzte Fläche* nach Betriebsgrößenklassen in Hessen 1949 bis 2013

(in 1000)
Jahr LF
insgesamt
davon in Betrieben mit einer lanwirtschaftlich genutzten Fläche (LF) von … bis unter … ha
unter 5 5 10 20 50 100 200
bis unter oder
10 20 50 100 200 mehr
1949 931,2 261,4 257,1 250,2 106,5 28,0
1960 866,2 180,5 202,9 310,5 117,5 26,4
1971 842,4 115,1 125,3 283,7 269,7 29,9
1979 796,2 68,0 88,5 196,8 356,5 54,4
1991 769,3 39,2 57,2 124,4 306,0 179,2
1999 766,0 20,8 37,4 82,0 217,2 235,0 135,4 38,2
2003 763,3 16,7 30,4 73,6 179,2 232,2 174,2 57,0
2005 771,8 14,7 27,5 68,1 169,4 231,9 190,4 69,9
2007 783,9 12,9 25,8 64,2 162,9 226,5 204,5 87,1
2010 766,4 2,1 22,5 61,3 152,2 216,8 215,6 95,8
2013** 771,9 1,8 22,2 55,7 148,4 210,2 220,3 113,3
* Unterschiedliche Erfassungsgrenzen.
** Endgültiges hochgerechnetes Repräsentativergebnis.

Begriffserläuterungen

Landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF)

Summe der genutzten Flächen von Ackerland, Gartenland (ohne Ziergärten), Obstanlagen, Baumschulen, Dauergrünland, Rebland, Korbweiden, Pappeln sowie Weihnachtsbaumkulturen außerhalb des Waldes.

Landwirtschaftliche Betriebe

Als Betrieb ist diejenige technisch-wirtschaftliche Einheit zu verstehen, die mindestens eine der Erfassungsgrenzen der Agrarstatistik erreicht, für Rechnung eines Inhabers (Betriebsinhaber oder Gesellschaft) bewirtschaftet wird, einer einheitlichen Betriebsführung untersteht und land- oder forstwirtschaftliche Erzeugnisse hervorbringt. Nachgewiesen wurden die landwirtschaftlichen Betriebe und Flächen in den jeweils gültigen Erfassungsgrenzen.