Direkt zum Inhalt
:: Startseite / Umwelt, Verkehr / Pressemeldungen

64/2015         17.03.2015

Nachhaltige Wassernutzung der hessischen Wirtschaft — Zum Weltwassertag am 22. März 2015

Die hessischen Betriebe verwendeten im Jahr 2013 insgesamt 743,6 Millionen Kubikmeter Frischwasser, teilt das Hessische Statistische Landesamt anhand vorläufiger Auswertungen mit. Das entsprach rund dem dreifachen Volumen des in den hessischen Privathaushalten verwendeten Trinkwassers. Von dieser Menge gaben die hessischen Betriebe 92,2 Prozent nach einmaliger Nutzung an die Umwelt zurück oder zur Abwasseraufbereitung ab. 3,2 Prozent des Frischwassers wurden mehrfach genutzt und 4,6 Prozent in Kreislaufsystemen eingesetzt.

Systeme zur Mehrfach- und Kreislaufnutzung von Wasser werden besonders in Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes angewandt. Entsprechend war dort der Anteil an der gesamten Wassermenge mit zusammen 16 Prozent (Mehrfachnutzung: 7,5 %; Kreislaufnutzung: 8,5 Prozent) gut doppelt so groß wie im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft mit zusammen 7,8 Prozent. Im Vergleich zur Wassernutzung des Jahres 2010 gewann damit ein mit der Ressource "Wasser" schonenderer Umgang an Bedeutung. 2010 wurden im Verarbeitenden Gewerbe 87 Prozent des Frischwassers zur Einfachnutzung, 8,6 Prozent zur Mehrfachnutzung und 4,9 Prozent zur Kreislaufnutzung eingesetzt.

Rund 94 Prozent der eingesetzten Frischwassermenge der hessischen Betriebe dienten im Jahr 2013 der Kühlung von Produktions- und Stromerzeugungsanlagen. Über die Temperaturerhöhung hinaus wird hierbei die Wasserqualität üblicherweise kaum beeinflusst. Die restlichen sechs Prozent umfassten den Wassereinsatz für Belegschaftszwecke, für Produktions- und sonstige Zwecke, als Inhaltsstoff, der in die Produkte eingegangen ist, sowie — vornehmlich in der Landwirtschaft — für Beregnungs- und Bewässerungszwecke.

Der Tag des Wassers findet seit 1993 jährlich am 22. März statt, um die Bedeutung des Wassers als unverzichtbare Ressource für unser Leben auf der Erde zu unterstreichen. Die Vereinten Nationen laden mit diesem Gedenktag dazu ein, sich mit Fragen der Wassernutzung und den wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen zu beschäftigen. Im Jahr 2015 steht der Weltwassertag unter dem Motto „Wasser und nachhaltige Entwicklung“.

Auskünfte erteilen:

Jacek Walsdorfer
Telefon: 0611 3802-401

Jens Taege
Telefon: 0611 3802-416
E-Mail: umwelt@statistik.hessen.de

Anhänge
Wassernutzung_2013.pdf